Dos recetas de ceviche de Gastón Acurio

Share This:

Ceviche clásico
Para un ceviche clásico, se recomienda usar siempre pescado de carne blanca y firme, sin piel ni espinas. Evitar pescados grasos.
Für 4 Personen
Zubereitungszeit: 12 Minuten
700 g weißes Fischfilet, 4 Filets à 175 g
(Seezunge, Adlerfisch oder Zackenbarsch)
2 Knoblauchzehen, sehr fein gehackt
2 TL gehackte Limo-Chilischoten
Saft von 20 Limetten
1 TL fein gehackter Koriander
(Koriandergrün)
2–3 Eiswürfel
1 rote Zwiebel, halbiert, in Ringe geschnitten
Salz und frisch gemahlener Pfeffer
Zum Servieren:
1 Maiskolben, gekocht, Körner abgelöst
½ Süßkartoffel, gekocht und in Scheiben geschnitten
Den Fisch in 2 cm große Würfel schneiden, in eine Schüssel geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Nach 1 Minute Knoblauch und Chili untermengen.
Limettensaft darüber gießen, den gehackten Koriander und Eiswürfel zugeben. Umrühren und ein paar Sekunden stehen lassen. Zwiebel zufügen und Eiswürfel entfernen. Vermengen und abschmecken.
In einer großen, flachen Schüssel mit gekochten Maiskörnern und Süßkartoffeln servieren.
Ceviche criollo
El ceviche criollo se puede preparar con tipos de pescado más baratos, como cabrilla, caballa o jurel. Dieses Ceviche kann mit den preisgünstigeren Fischsorten zubereitet werden, wie Sägebarsch, Makrele oder Pferdemakrele.
Für 4 Personen
Zubereitungszeit: 12 Minuten
720 g Fischfilets, 4 Filets à 175 g
2 Knoblauchzehen, sehr fein gehackt
2 TL gehackte Limo-Chilischoten
Saft von 20 Limetten
120 ml Pürierte gelbe Chilischoten
1 TL gehackter Koriander
(Koriandergrün)
2–3 Eiswürfel
1 rote Zwiebel, halbiert, in Ringe geschnitten
4 EL Cancha (gerösteter Mais), mehr zum Garnieren (nach Belieben)
Salz und frisch gemahlener Pfeffer
Zum Servieren:
1 Maiskolben, gekocht, Körner abgelöst
½ Süßkartoffel, gekocht und in Scheiben geschnitten

Den Fisch in 2 cm große Würfel schneiden, in eine Schüssel geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nach 1 Minute Knoblauch und Chili zugeben. Gut vermengen.
Limettensaft darüber gießen und gelbe Chilis, frischen Koriander und Eiswürfel zugeben. Vermengen und ein paar Sekunden stehen lassen. Die rote Zwiebel zugeben und Eiswürfel entfernen. Cancha zufügen, mischen und erneut abschmecken.
In einer großen, flachen Schüssel mit gekochten Maiskörnern und Süßkartoffelscheiben servieren. Nach Belieben mit etwas Cancha garnieren.

Este texto fue traducido o revisado por / Text übersetzt oder lektoriert von Blasco Traducciones en Frankfurt (Westend) – http://www.blasco-traducciones.com/
Este texto fue traducido y/o revisado por Blasco Traducciones en Frankfurt (Westend)- http://www.blasco-traducciones.com/
Leer la revista en PDF- Zeitschrift als PDF lesen

Share This:

You may also like...