Alfajores aus Maisstärke

Share This:

Der „Alfajor de maicena“ ist ein typischer Alfajor der aus Maisstärke hergestellt wird. In Argentinien darf er bei keinem Kindergeburtstag fehlen. Es ist ein köstliches Rezept, das sowohl Kinder als auch Erwachsene begeistert.

Zutaten:

200 g Butter

150 g Zucker

2 Eier

200 g Mehl

300 g Maisstärke

1 Teelöffel Backpulver

Geriebene Zitronenschale

Dulce de leche (Milchkaramell)

Kokosraspeln

Butter und Zucker cremig schlagen. Zitronenschale und die Eier hinzufügen und gut unterrühren. Maisstärke und Mehl in eine Schüssel geben, Backpulver hinzufügen, alles gut vermischen und zur Butter-Ei-Masse hinzugeben. Alles gut mit den Händen verkneten, bis ein fester Teig entsteht. Den Teig ca. 3 Stunden lang im Kühlschrank in Frischhaltefolie ruhen lassen. Danach den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und eine Weile auf der Theke stehen lassen, so dass er wieder Raumtemperatur erreicht. Den Teig vorsichtig auf einem Brett ½ cm dick ausrollen und runde Kekse von 5 cm Durchmesser ausstechen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 10 Minuten backen. Die Kekse müssen hell bleiben, auch die Ränder sollen nicht anbräunen, lediglich der Boden darf leicht goldgelb werden. Aus dem Ofen nehmen und gut auskühlen lassen. Auf die Hälfte der Kekse je 2 Tl Dulce de Leche streichen und je einen Keks draufsetzen. Mit Kokosraspeln bestreuen.

Wer nicht alle Alfajores auf einmal servieren möchte, kann sie im Kühlschrank aufbewahren. Am nächsten Tag schmecken sie noch besser!

Dulce de Leche mit gesüßter Kondensmilch selbst herstellen

400 g gesüßte Kondensmilch nehmen. Nur Kondensmilch in einer fest verschlossenen Dose verwenden, keine mit einem abziehbaren Deckel! Das Etikett von der Dose entfernen. Die Dose auf die Seite in einen mittelgroßen Topf stellen. Den Topf mit Wasser füllen. Das Wasser soll die Dose vollständig bedecken und noch etwa 5 cm höher stehen. Das Wasser bei hoher Temperatur zum Köcheln bringen. Wenn es zu köcheln beginnt, auf mittlere Hitze herunter drehen und es für zwei bis drei Stunden köcheln (zwei Stunden für hellere Dulce de Leche und drei für dickflüssigere und dunklere). Alle 30 Minuten nach der Dose schauen. Die Dose etwa jede halbe Stunde umdrehen, um ein Anbrennen zu vermeiden. Wasser bei Bedarf nachfüllen. Danach den Topf vom Herd nehmen. Die Dose mit einer Zange aus dem Wasser und auf einer Metallfläche stellen. Bis auf Zimmertemperatur vollständig abkühlen lassen.

Este texto fue traducido o revisado por / Text übersetzt oder lektoriert von Blasco Traducciones en Frankfurt (Westend) – http://www.blasco-traducciones.com

You may also like...